Digital Challenge: Disrupt My Business


Eine gemeinsame Initiative von Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein und The Bay Areas e.V.

Traditionelle Geschäftsmodelle werden hinsichtlich ihrer Beständigkeit in der digitalisierten und nachhaltigen Welt auf die Probe gestellt.

DIE IDEE:

Die Studierenden-Teams entwickeln möglichst radikale Ideen und Impulse, welche zum Erfolg der teilnehmenden Unternehmen beitragen sollen. Der Gewinn sind das Wissen um potenzielle Herausforderungen der Digitalisierung und neue Geschäftsmöglichkeiten für das Unternehmen sowie Zugang zu Führungskräften und intensives Coaching durch das Mittelstand Digital Zentrum Schleswig-Holstein für die Studierenden.

DER PREIS:

Insgesamt werden von den teilnehmenden Unternehmen ein Preisgeld von 16.000,00 € ausgeschrieben!


Konzept

Unternehmen aus Schleswig-Holstein lassen ihr traditionelles Geschäftsmodell von zwei Studierenden-Gruppen herausfordern. Das Ziel für die Teams ist es, ein

  • digitales Geschäftsmodell zu finden, das die Zuliefererkette des Unternehmens beeinträchtigt
  • mit einem digitalen Produkt den Markt des Unternehmens gefährdet
  • die Nachhaltigkeitsbereiche Mensch, Umwelt und Wirtschaft berücksichtigt,
  • den bestehenden Marktzugang und Kundenverhältnis ersetzt.

Die Aufgabe ist es, über einen Konzeptentwurf hinauszugehen und ein Modell zu erstellen oder zumindest eine detaillierte Beschreibung dessen Funktionsweise vorzulegen, um seine Realisierbarkeit prüfen zu können. Beides wird durch ein Board aus Experten beurteilt. Durch dieses Vorgehen erkennen die teilnehmenden Unternehmen potentielle Herausforderungen ihres Geschäftsmodells und gewinnen gleichzeitig wichtige Informationen über neue Geschäftsmöglichkeiten, die sie im Anschluss mit Unterstützung durch das Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein verwirklichen können.

Die Studierenden erhalten Zugang zu den Unternehmen über benannte Mitarbeiter, die bei Bedarf den Kontakt zu anderen relevanten Mitarbeitern im Unternehmen herstellen. Neben den durch das Unternehmen bereitgestellten Informationen dürfen alle öffentlich zugänglichen Informationen genutzt werden. Nicht zur Verwendung zugelassen sind illegal erworbene Informationen.

Je Standort stellen die Unternehmen ein Preisgeld von 4.000 € bereit, das durch den Verein The Bay Areas unter den Studierenden ausgeschüttet wird.

Vorteile für die Unternehmen
  • mögliche Bedrohungen und / oder Möglichkeiten für ihr Geschäft sowie
  • neue Wege und Methoden der Problemlösung kennen lernen
  • mit talentierten Studierende in Kontakt treten
  • machen sich unter den Studierenden und in der Öffentlichkeit als attraktive Arbeitgeber bekannt
  • kommen als Bereicherung ihrer Wissensbasis in Kontakt mit Hochschulen
Vorteile für die Studierenden
  • treffen spannende Unternehmen aus der Region
  • erhalten Zugang zu Spitzen-Führungskräften
  • arbeiten in interdisziplinären Teams zusammen
  • erzeugen Aufmerksamkeit
    für sich im Unternehmensumfeld
  • lernen einen strategischen Blick
    einzunehmen und ihn umzusetzen
  • erlangen Vorteile für spätere Jobbewerbungen durch
    Teamarbeit und Erfahrungsgewinn
  • erfahren intensive Coachings von Tools und Methoden durch die Unternehmensführung und die Universitätsmitarbeiter
  • erhalten die Möglichkeit, ihr Konzept in die Realität umzusetzen
  • Möglichkeit der Verknüpfung mit einer wissenschaftlichen Seminararbeit